DataCross 2018-07-05T15:23:43+00:00

DataCross – Communication und Compliance in einem System

DataCross steht für die Verbindung von Data Communication und Data Compliance und wird als SaaS Lösung (Software as a Service) auf einer Enwicklungsplattform der Fa. Mendix als PaaS (Platform as a Service) angeboten. Auf dieser Plattform werden die notwendigen Business Services, Platform Services wie auch Data&Storage und sonstige Services realisiert. Diese Plattform kann in allen gängigen Clouds als IaaS (Infratructure as a Service) gehostet werden, beispielsweise in der amazon cloud, der Azure Cloud oder auch der SAP Cloud.

Die Mendixplattform ist gleichermaßen Basis der SAP Cloud Plattform. Dies ermöglicht es, Data Cross über die unterschiedlichsten SAP-Konnektoren mit SAP (auch mit on-premise Lösungen) zu verbinden. Diese wären z. B.:

  • SAP Cloud Connector
  • SAP OData Connector
  • SAP Data Models
  • SAP XSUAA Connector

Schnittstellen erlauben zahlreiche Anbindungen und Integrationen. Die einfachste Anbindung geschieht über einen Import/Export von und zu einem Excel-File, das einem vorgegebenen „Data Cross Format“ entspricht. Weitere Anbindungen sind über Standard-Schnittstellen möglich, wie Webservices, REST/ODATA…

DataCross-Systemsicherheit

DataCross wird bei einem deutschen Cloudanbieter gehostet und es ist sichergestellt, dass alle Daten innerhalb Europas verbleiben (gemäß EU-DSGVO). Die DataCross Software wie auch die Betreiberplattform werden regelmäßigen Tests unterzogen. Mendix hält die höchsten Sicherheitsstandards gemäß ISO und ISAE ein. Hierzu zählen:

  • ISO 25010 standard for software quality
  • ISO27001 Information Security Framework

https://www.mendix.com/trust/

  • ISAE 3402 Type II : das heißt SOC 2 Reports können auf Anfrage „vertraulich“ erhalten werden.

https://www.mendix.com/security-and-quality/

Zusätzliche Sicherheit bietet die strikte Trennung zwischen Applikation und Datenbank wie auch die kundeneigenen Instanzen in Kombination mit einem weitreichenden Berechtigungssystem.

Die DataCross-Erfolgsbasis

DataCross baut auf den etablierten Softwaretools der tec4U Solutions GmbH, dem MDS.web und dem CoChecker auf und verbindet damit eine ausgereifte Datenkommunikationssoftware mit einem erprobten Datenprüfungstool. Beide Anwendungen haben sich bereits sowohl in kleinen und mittelständischen Strukturen wie auch in der Konzernnutzung diesbezüglich bestens bewährt.

Die wesentlichen Erfolgsmerkmale der beiden Systeme sowie die Erfahrungen und Kenntnisse der tec4U-Solutions GmbH aus über 15 Jahren Beratertätigkeit und Projektarbeit im Material Compliance Umfeld fließen in die Entwicklung von DataCross folgendermaßen ein:

  • Die hohe Nutzerakzeptanz innerhalb der Lieferantenkette – garantiert durch das intuitive Bedienkonzept – und die systemgestützte sensitive Lieferantenansprache mit hinterlegtem Eskalationssystem sorgen für erfolgreiche Lieferantenkommunikation.
  • Integrierte Prüfroutinen entlasten die Bediener des Systems. Der besondere tec4U-Service, die Vorgaben (Gesetze, Normen und Richtlinien) in DataCross einzupflegen und zu aktualisieren und somit die Haftung zu übernehmen, macht das Anforderungsmanagement einzigartig im Bereich der Complianceprüfung.
  • Ein ausgefeiltes Kennzahlensystem/Cockpit gibt Auskunft über die Leistungsfähigkeit des Systems und hinsichtlich der Umsetzung der Material Compliance im Endprodukt/Lieferantenprodukt. Auf Knopfdruck ist es so möglich, Risiken des Produktes zu eruieren und zu bewerten sowie Maßnahmen einzuleiten beziehungsweise zu monitoren.

DataCross Communication System

DataCross Communication System

DataCross stellt höchste Ansprüche an Systemfunktionalität und Datensicherheit:

  • Optional: Keine Materialdaten auf dem Datentransferserver, DataCross ist als Inhousesystem nutzbar

  • Reduzierter Eingabeaufwand – keine Datenpublizierung, Datenweiterleitung, Abbildung der Lieferantenkette
  • Optional: Systemschnittstellen/Datenaustauschformate zu anderen MD-Kommunikationssystemen

DataCross Compliance System

Auf dem DataCross Communication System sitzen mehrere Module auf, welche es dem Kunden erlauben, die für Ihn optimal passende Lösung zu konfigurieren. Ob nun eine „kleine“ Lösung, die nur zwei Regelwerke in der Kommunikation abdeckt oder eine „Konzernlösung“ mit entwicklungsbegleitender Material Compliance-Beurteilung und bis zu 20 Regelwerken oder individuell gestalteten Dokumentenanfragen, alles kann über DataCross abgebildet werden.

Datenschutzinfo